Herzlich Willkommmen in Arzheim

 

Ein freundliches Hallo und schön, dass Sie auf der Internetpräsenz des wahrscheinlich schönsten Koblenzer Statdtteils vorbeischauen.

 

Alle Informationen rund um Arzheim können Sie auf diesen Seiten nachlesen.

 

Sollten Sie die von Ihnen gesuchten Informationen nicht finden, oder Sie möchten einen Beitrag auf der Website veröffentlicht haben, dann nutzen Sie bitte das Kontaktformular für eine Anfrage.

 

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim "surfen" auf www.arzheim-koblenz.de !

 

Herzliche Grüße

 

Ihr/Euer Michael Merz

<< Neues Textfeld >>

Aktuelle Informationen aus dem Ortsgeschehen:

Die Kirmesgesellschaft Arzheim 1867 e.V. feiert 150 jähriges Bestehen

Liebe Gäste,

 

im Namen der Kirmesgesellschaft Arzheim 1867 e.V. heiße ich Sie zur diesjährigen Arzheimer Kirmes, welche vom 5. bis 7. August 2017 in unserem schönen Höhenstadtteil gefeiert wird, herzlich willkommen. Von Seiten des Vorstandes wurden die notwendigen Vorbereitungen soweit abgeschlossen. Nun muss nur noch aufgebaut werden, damit der Zeltbetrieb starten kann. Wir freuen uns auch in diesem Jahr eine hoffentlich gut besuchte, schöne und erfolgreiche Kirmes mit Ihnen zu feiern. Ein solches Fest bietet Alt und Jung, Hinzugezogenen oder Alteingesessenen, Alleinstehenden oder Familien eine gute Gelegenheit, gemeinsam zu feiern, einander kennenzulernen und sich auszutauschen.

Die Kirmesgesellschaft Arzheim feiert in diesem Jahr auch ihr 150-jähriges Bestehen. Aus diesem Grund wurden einige Besonderheiten ins Programm aufgenommen. Am Kirmessamstag werden die beiden Koblenzer Comedians „Willi und Ernst“ im Festzelt auftreten. Neben dem traditionellen Kirmesgottesdienst am Samstag in der Kirche St. Aldegundis, wird ein ökumenischer Gottesdienst im Zelt am Kirmessonntag den feierlichen Rahmen für den anschließenden Empfang anlässlich des Jubiläums der Kirmesgesellschaft bilden. Zum Empfang sind, neben den Vertretern aus Lokalpolitik und Vereinsleben, die Mitglieder der Kirmesgesellschaft und alle ehemaligen Kirmesjungen herzlich eingeladen.

Der Höhepunkt der Kirmes wird wie gewohnt der Festumzug der Kirmesgesellschaft Arzheim am Sonntag, den 6. August 2017 sein. Hierzu bitten wir die Arzheimer Bürger, ihre Häuser mit den Ortsteilfahnen zu schmücken. Als Repräsentant der diesjährigen Kirmes trägt unser Kirmesjunge Felix Deurer gegen 15.00 Uhr den Kirmesspruch am sogenannten „Spillesje“ im Ortskern vor.

Der Kirmesjunge und die Kirmesgesellschaft Arzheim laden Sie ein, schöne gemeinsame Stunden, viel Vergnügen und Unterhaltung im Festzelt zu erleben. Insbesondere die direkten Anwohner rund um den Kirmesplatz bitten wir bereits im Vorfeld um ein nachsichtiges und verständnisvolles Miteinander.

 

Wolfram Wilde, Vorsitzender der Kirmesgesellschaft Arzheim 1867 e.V.

 

Das Programm zur Arzheimer Kirmes

Der Obst- und Gartenbauverein Arzheim hat seinen Kid´s Garten eröffnet.

 

Das Projekt hat das Ziel einen Nutzgarten zu gestalten, der durchaus auch als Selbstversorgungsquelle angesehen werden kann. Um dies Kindern zu vermitteln, entstand die Idee eines Kid´s Garten. Die Kinder sollen eine Vorstellung erhalten, wie ein Garten aussehen kann. Sie sollen teilhaben an der Gestaltung, Verantwortung übernehmen und auch das spielen soll nicht zu kurz kommen.  Zur Einweihung übernahm Heribert Heinrich die Schirmherrschaft. Der Ortsvorsteher von Arzheim, Herr Josef Kraemer, sowie zahlreiche Kinder mit ihren Eltern sind der Einladung zur Eröffnung gefolgt, welcher mit kleinem Umtrunk und Imbiss erfolgte. Als Auftakt wurden an diesem Tag schon einmal gemeinsam mit den Kindern Bohnen und Kartoffeln gesetzt. Als Krönung des Tages konnte die 1. Vorsitzende Marie-Therese Dittmann mitteilen, dass die Firma Garten & Objektpflege Dittmann ein funkelnagelneues Gartenhäuschen für die Kinder gesponsert hat. Das Treffen für die Kinder ist vom Frühjahr bis zum Herbst jeden Samstag ab 10:00 Uhr „Am Friedhof“ in Arzheim, oberhalb der Friedhofskapelle. Wir freuen uns über weitere interessierte Kinder und deren Eltern. Kontaktaufnahme ist samstags vor Ort oder über ein Vorstandsmitglied des Obst- und Gartenbauvereins Arzheim sowie die 1. Vorsitzende Marie-Therese Dittmann unter der Telefonnummer 0261 / 75773 möglich.

 

Kirchenchor Arzheim besuchte Maastricht

Am Sonntag, 20 Mai startete der Katholische Kirchenchor „St. Aldegundis“ Arzheim morgens um 8.00 Uhr, seine Tagesfahrt nach Maastricht, der Hauptstadt der niederländischen Provinz Limburg. Maastricht ist eine der ältesten Städte der Niederlande. So gab es während der Stadtführung, die gleich nach Ankunft stattfand, viel Wissenswertes zu erfahren. Bei der Besichtigung der Marienkapelle in der Liebfrauenbasilika wurde der Gottesmutter im Marienmonat spontan noch ein Ständchen gebracht. Der Name Maastricht bedeutet Maas-Übergang und greift wohl auf die erste von den Römern errichtete Brücke zurück. Auf der Maas konnten dann auch diejenigen, die weniger gut zu Fuß unterwegs waren, die Stadt per Schiff erkunden. Ebenso gab es in Maastricht eine mit Solar angetrieben Bahn, mit der man gemütlich die ganze Altstadt erkunden konnte. Die Universitätsstadt lud mit vielen versteckten Winkeln, aber auch großen offenen Plätzen zum Verweilen ein. Auf dem alten Marktplatz gab es just einen Trödelmarkt, der zum Stöbern animierte. Dank des tollen Wetters herrschte rege Kurzweil in der gesamten Gruppe, so dass man gegen 16.00 Uhr mit etwas Melancholie die Rückfahrt antrat. In Mendig, in der Vulkanbrauerei fand der Tag mit deftigem Abendessen noch seinen fröhlichen Ausklang. Gegen 21.30 Uhr konnten alle Mitreisenden auf einen sonnigen, gelungenen Tag zurückschauen.

Arzheimer Bücherschrank bereichert Dorfplatz

Der Dorfverschönerungsverein Arzheim auf dem Dorfplatz einen offenen Bücherschrank installiert. Dort können Bücher geliehen und getauscht werden. Schauen Sie mal vorbei  - es ist sicher für jede Leseratte etwas dabei. Gerne können Sie den Bücherschrank auch mit Ihren Büchern bereichern, die Sie anderen Menschen zum Lesen überlassen wollen.

Obst- und Gartenbauer spenden Einhandkarren

 

Auf dem Friedhof in Koblenz-Arzheim wird das Arbeiten in Zukunft erleichtert. Der ortsansässige Obst- und Gartenbauverein richtet zwei Stationen mit „Mobilitäts- Einhand-Karren“ ein. Diese Friedhofskarren sind mit einer verzinkten Stahlwanne versehen und haben eine Tragkraft von 100 kg bei einem Ladevolumen von 85 Litern. Durch die geformten Haltebügel und der Handstange werden insbesondere älteren Menschen und Personen mit körperlichen Einschränkungen diese manövrierfähigen „Helfer“ zu schätzen wissen. Für die aus Vereinsmitteln finanzierten Karren wurde von Gerhard Korn ein Parkgestell geschweißt. Diese wurden in Eigenarbeit durch den erweiterten Vorstand Dieter Dittmann und Karl –Heinz Schönberg auf dem Arzheimer Friedhof montiert. Die Besucher des Friedhofs finden die Einhand-Karren in der Nähe der Leichenhalle, sowie am Kids Garten des Obst- und Gartenbauverein. Es wird darum gebeten die Karren nach ihrer Nutzung wieder an den angestammten Platz zurückzubringen.

Zukunft für Arzheim gründet Nachbarschaftshilfe

Auf der Informationsveranstaltung "Zukunft für Arzheim" im Mai 2016 wurde angeregt eine Nachbarschaftshilfe zu organisieren, die Hilfsangebote für kranke Personen und/oder für Personen ohne Auto in Arzheim anbietet. Ein kleiner Kreis von fünf Arzheimer Bürger hat sich nun zusammengefunden und bietet folgende Hilfe an:

 

- Fahrten zu Lebensmittelmärkten (REWE, Netto, Globus, Aldi)

- Fahrten zum Arzt

- Mobiler Einkaufsdienst (Mitbringen von gewünschten Lebensmitteln)

- Babysitting in Notsituationen

 

Die Koordination wird von der Familie Siebenmorgen, Kreisstraße 37a, Tel. 0261 - 671205 vorgenommen. Es können sich sowohl Hilfesuchende als auch Helfer melden. Es gibt eine Helferliste, die jederzeit ergänzt werden kann.