Herzlich Willkommmen in Arzheim

 

Ein freundliches Hallo und schön, dass Sie auf der Internetpräsenz des wahrscheinlich schönsten Koblenzer Statdtteils vorbeischauen.

 

Alle Informationen rund um Arzheim können Sie auf diesen Seiten nachlesen.

 

Sollten Sie die von Ihnen gesuchten Informationen nicht finden, oder Sie möchten einen Beitrag auf der Website veröffentlicht haben, dann nutzen Sie bitte das Kontaktformular für eine Anfrage.

 

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim "surfen" auf www.arzheim-koblenz.de !

 

 

Herzliche Grüße

 

 

Ihr/Euer Michael Merz

CORONA VIRUS - WICHTIGE INFORMATION DES ORTSVORSTEHERS !!!

 

Werte Mitbürger,

 

die Ausbreitung des Corona Virus in Deutschland scheint langsam zurück zu gehen. Dies ist jedoch kein Grund alle bereits eingeführten Hygiene- und Abstandsregeln aufzuheben.

 

Im Gegenteil !

 

Wir haben uns in den letzen Wochen mit Disziplin und Zurückhaltung diese schrittweise Wiedererlangung der "Normalität" hart erarbeitet.


Dafür möchte ich den Arzheimer Bürger und Bürgerinnen an dieser Stelle meinen persönlichen Dank aussprechen.

 

Lassen Sie uns dies nicht fahrlässig auf`s Spiel setzen.

 

Nutzen wir die nunmehr nach und nach eingeräumten Lockerungen der Landesregierung zu einem weiterhin verantwortungsvollem Verhalten

mit- und untereinander.

 

Der Ortsbeirat Arzheim mit Ortsvorsteher Wolfram Wilde an der Spitze informiert regelmäßig auf dieser Website über das weitere Vorgehen in Sachen Corona Virus.

 

Bitte lesen Sie sich das nachfolgende Schreiben durch und halten Sie sich unbedingt an die Vorgaben/Empfehlungen.

 

Vielen Dank !

Passen Sie auf sich und Ihre Familien auf !

 

Kirmes in Arzheim 2020 ist abgesagt !!!

Dieses Bild wird es in 2020 leider nicht geben

 

Liebe Mitglieder der Kirmesgesellschaft Arzheim,

liebe Arzheimerinnen und Arzheimer,

liebe Freundinnen und Freunde der Arzheimer Kirmes,

 

das Coronavirus hat uns in diesem Jahr fest im Griff und verlangt uns allen Einiges ab. Diese außer-gewöhnlichen Umstände gab es so noch nie und sind für uns alle neu.       Sie sorgen für etliche Einschränkungen im sozialen, kulturellen und auch gesellschaftlichen Leben. So sind wir leider auch ge-zwungen, in diesem Jahr auf unsere geliebte Arzheimer Kirmes zu verzichten.

 

Aufgrund der neuesten beschlossenen Maßnahmen von Bund und Ländern zur Eindämmung des Virus‘ sind Veranstaltungen bis Ende August verboten.

Abgesehen davon ist es in der jetzigen Situation auch die vernünftigste und einzig richtige Entscheidung, da die Entwicklung der Lage nicht vorhersehbar ist und jedes Risiko der weiteren Ausbreitung vermieden werden muss. Die Gesundheit eines jeden Menschen hat oberste Priorität und wir dürfen nicht durch ein volles Festzelt und große Menschenansammlungen riskieren, dass sich das Coronavirus wieder weiter verbreitet und dadurch Menschen-leben in Gefahr gebracht werden.

 

Eine Kirmes ist in dieser Zeit leider nicht verantwortbar.

 

Lange haben wir darauf gehofft, dass bis zum August wieder Normalität eingekehrt oder die Lage zumindest so weit unter Kontrolle gebracht sein wird, dass wir unsere Kirmes wie gewohnt nach alter Tradition feiern können. Die Basis stand schon und auch einen Kirmesjungen hatten wir in Person von Philip Mayer für dieses Jahr bereits gefunden.

 

Mir persönlich, gerade auch als neuem Vorsitzenden der Kirmesgesellschaft Arzheim und ehemaligem Kirmesjung, fällt es sehr schwer, diese Entscheidung zu akzeptieren; ist doch die Arzheimer Kirmes immer ein Highlight in jedem Jahr, auf das ich mich - wie viele von euch - schon lange vorher freue.

Viele Arzheimer, egal wohin es sie auf der Welt verschlagen hat, machen sich immer wieder auf den Weg in die Heimat, um bei der Kirmes dabei zu sein und die Tradition aufrecht zu erhalten.

Aber in diesem Jahr muss diese Tradition pausieren. Es gibt eben doch noch Wichtigeres im Leben (auch eines Arzheimers), als in weiß durch die Straßen zu ziehen, Hussa zu singen und im Kirmeszelt mit Freunden ein Bier zu trinken.

Im nächsten Jahr werden wir unsere Kirmes umso mehr zu schätzen wissen und eine riesige Party feiern und die Tradition wieder aufleben lassen! Aber bis dahin müssen wir uns alle noch etwas gedulden, dem Wohle aller zuliebe.

 

Wir wünschen euch allen in der jetzigen Zeit vor allem Gesundheit und hoffen, dass wir das schlimmste bald überstanden haben!

 

Herzliche Grüße

Im Namen der Kirmesgesellschaft Arzheim

Simon Gensmann

1. Vorsitzender

NACHRUF für Franz - Josef Schubert

 

"Gott nahm dich aus unserer Mitte, aber nicht aus unseren Herzen."

 

Für alle unfassbar verstarb am 27.03.2020 unser Gründungsmitglied und 2. Vorsitzender Franz-Josef Schubert nach einer kurzen, schweren Krankheit.

 

Ein wunderbarer Mensch mit großem Herz musste von uns Abschied nehmen.             Der Vorstand und alle Mitglieder sind auf`s Tiefste erschüttert, diesen liebevollen und hilfsbereiten Freund zu verlieren.

 

Er hat für unseren Verein durch seinen unermüdlichen und engagierten Einsatz so viel Positives bewirkt.

 

Franz-Josef, du wirst immer bei uns sein - in unseren Erinnerungen und Herzen ! 

 

Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen.

 

Förderverein St. Aldegundis Arzheim

 

Arzheim in der Landesschau Rheinland Pfalz

Das Team der Landesschau Rheinland-Pfalz war zu Gast in Arzheim.

Bei dem Besuch wurde insbesondere die Forststraße in einem kleinen Filmbeitrag gezeigt.

Dank des tollen Wetters während den Aufnahmen konnten tolle Bilder entstehen.

Wir danken allen Teilnehmern für die spontane Bereitschaft sich zur Verfügung zu stellen !

 

Den Beitrag können Sie sich durch Klicken auf das Foto aufrufen und anschauen

 
Filmbeitrag der Landesschau Rheinland-Pfalz