Herzlich Willkommmen in Arzheim

 

Ein freundliches Hallo und schön, dass Sie auf der Internetpräsenz des wahrscheinlich schönsten Koblenzer Statdtteils vorbeischauen.

 

Alle Informationen rund um Arzheim können Sie auf diesen Seiten nachlesen.

 

Sollten Sie die von Ihnen gesuchten Informationen nicht finden, oder Sie möchten einen Beitrag auf der Website veröffentlicht haben, dann nutzen Sie bitte das Kontaktformular für eine Anfrage.

 

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim "surfen" auf www.arzheim-koblenz.de !

 

Herzliche Grüße

 

Ihr/Euer Michael Merz

<< Neues Textfeld >>

Aktuelles aus dem Ortsgeschehen :

Knisternde Spannung beim Preismaskenball

Viele tolle Masken und Kostüme versammelten sich im Festzelt - Foto PSM

 

Es sind schon einige Jahre vergangen, seit es den letzten Preismaskenball in Arzheim gegeben hat. Umso neugieriger waren der Veranstalter Männergesangverein Arzheim mit freundlichem Support der Möhnen und des Burschenclubs sowie alle Teilnehmer, ob die Wiedereinführung zum Karneval 2017 gelingen wird.

Um die Rahmenbedingungen für ein „get together“ von Maskierten und Unmaskierten zu schaffen, wurde das Festzelt kurzerhand „entstuhlt“. So entstand Platz für eine große Tanzfläche. Eine klassische Sektbar mit Schwarzlichteffekt sollte für eine entsprechende Stimmung zu späterer Stunde sorgen. Das Festzelt wollte sich zu Beginn nicht wirklich füllen. Das ist die Krux eines Maskenballs- die maskierten Teilnehmer trudelten erst nach und nach ein. Aber dann begann das große Rätselraten- wer steckt wohl hinter welcher Maske?

Bis um 22:15 Uhr mussten sich die Besucher gedulden. Dann waren die Stimmzettel ausgewertet und die Sieger in der Einzel-, Paar- und Gruppenwertung standen fest:

 

Sieger Einzelmaske: Christian Wolf als "Huckepackbayer"

Sieger Paarmaske: Cordula und Michael Strunk als "Zwerge"

Sieger Gruppenmaske: TVA - Damen als "Blumetopp vom Steinerkopp"

 

Die Gewinner durften sich über tolle Preise freuen –obwohl als Gewinner durfte sich jede Maske fühlen. Sorgten sie doch bei allen Besuchern für erstaunte Blicke bei der Demaskierung.

 

Ne Kölsche Ovend beim TVA - Schön war`s !

Es war ein unterhaltsamer Abend in der Gaststätte "Zum Steinerkopf". Der TV Arzheim hatte zum Kölsche Ovend geladen. Die ehemaligen Prinzenpaare marschierten unter den Klängen von DJ Jörg (Simon) ein und mischten sich unter das zum größten Teil kostümierte Publikum. Schnell wurde es 0:00 Uhr und es durfte auf einen runden Geburtstag angestoßen werden. Anja Weigand wurde zum zweiten Mal 49 :-) . Herzlichen Glückwunsch !!! Anbei einige Bilder in der Galerie.

Bildergalerie Närrischer Dorfabend der Möhnen

Die erste Veranstaltung des Narrenfahrplans 2017 hat stattgefunden: Der närrische Dorfabend der Möhnen entwickelte sich zu einer farbenfrohen Veranstaltung mit ganz vielen Prinzenpaaren. Wie das ? "Weil wir keine Neue han, müssen halt die Alte ran !" - so das gelebte Motto der Gemeinschaft ehemaliger Prinzen und Prinzenpaare. Eine tolle Idee, der erfreulicherweise viele Ehemalige gefolgt sind. Unter der Leitung der neuen Obermöhn Nadine Böhm und der 2.Vorsitzenden Sandra Scherag genossen die Besucher einen kurzweiligen und unterhaltsamen Abend. So kann`s weitergehen.

Arzheimer Narren stehen in den Startlöchern !

<< Neues Bild mit Text >>

Aktion schönster Weihnachtsbaum - Arzheim gewinnt !

 

Die KiTa Arzheim hat es dank der Mithilfe vieler Freunde geschafft und den Hauptpreis beim Gewinnspiel des Radiosender Antenne Koblenz gewonnen. Der Betrag von 1.500,00 € soll für eine neue Schaukel investiert werden. Herzlichen Glückwunsch !

 

Zukunft für Arzheim gründet Nachbarschaftshilfe

Auf der Informationsveranstaltung "Zukunft für Arzheim" im Mai 2016 wurde angeregt eine Nachbarschaftshilfe zu organisieren, die Hilfsangebote für kranke Personen und/oder für Personen ohne Auto in Arzheim anbietet. Ein kleiner Kreis von fünf Arzheimer Bürger hat sich nun zusammengefunden und bietet folgende Hilfe an:

 

- Fahrten zu Lebensmittelmärkten (REWE, Netto, Globus, Aldi)

- Fahrten zum Arzt

- Mobiler Einkaufsdienst (Mitbringen von gewünschten Lebensmitteln)

- Babysitting in Notsituationen

 

Die Koordination wird von der Familie Siebenmorgen, Kreisstraße 37a, Tel. 0261 - 671205 vorgenommen. Es können sich sowohl Hilfesuchende als auch Helfer melden. Es gibt eine Helferliste, die jederzeit ergänzt werden kann.